AKJS (Arbeitskreis Jungschar)

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

des AKJS (Auslieferung durch "Jungschar-Verlag – der Fachverlag und Medienvertrieb" Ralf Kausemann)
Halbenmorgen 20
D 51427 Bergisch Gladbach
Steuer-Nr. 204/5171/1446
Ust.-IdNr. DE157240812 

für Verträge mit Verbrauchern (Versand- einschließlich Onlinehandel)
Jungschar-Verlag – der Fachverlag und Medienvertrieb Ralf Kausemann übernimmt die Auslieferung der Produkte sowie die komplette Abwicklung des Zahlungsverkehrs.

 
§ 1 Geltungsbereich
Für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen gelten ausschließliche die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese AGB gelten nur gegenüber Verbrauchern. Verbraucher sind natürliche Personen, die ihre Bestellung zu einem Zweck aufgeben, der weder der gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit des Bestellers zuzurechnen ist. Abweichende, widersprechende oder ergänzende AGB des Bestellers werden, auch bei Kenntnis, nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben.
 
§ 2 Vertragsabschluss
Mit der Bestellung der Ware erklärt der Kunde verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen nach Eingang anzunehmen. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung liegende Vertragsangebot annehmen. Die Annahme erfolgt entweder durch ausdrückliche schriftliche Erklärung oder durch Zugang der Ware beim Empfänger. Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Bei Bestellungen auf elektronischem Weg werden wir den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine verbindliche Annahmeerklärung dar. Bei Bestellungen auf elektronischem Weg wird der Vertragstext (Bestellung, AGB) bei uns gespeichert. Auf Wunsch senden wir Ihnen den Vertragstext zu.
 
§ 3 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung der Bestellung abzusehen, wenn wir die bestellte Ware nicht vorrätig haben und diese auch beim Zulieferer nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich zurückerstatten. Neuerscheinungen und Titel, die in unserer Werbung mit einem Erscheinungstermin angegeben sind, werden bei Lieferbarkeit nachgeliefert.
 
§ 4 Rückgaberecht
(Gilt für EU-Mitgliedsländer)
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Information. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahme in Textform verlangen, also z. B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr.
Schicken Sie die Sendung bitte nicht unfrei zurück, da dies zusätzliche Kosten verursacht! Wir ersetzen Ihnen die Versandkosten im Zuge der Warenrücknahme.
Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: AKJS, c/o R. Kausemann, Halbenmorgen 20, D 51427 Bergisch Gladbach
Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Ein Rückgaberecht besteht nicht bei Lieferungen von Audio- oder Videoaufzeichnungen (z. B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Software, sofern Sie die versiegelte Verpackung geöffnet haben.
Ein Rückgaberecht besteht nicht bei Waren, die auf Ihre Spezifikation hin angefertigt werden, die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z. B. Individualzusammenstellungen von Software oder digitalen Daten) oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist (z. B. Online-Angebote von Software oder anderen Daten und Dateien z. B. im Downloadverfahren).
Das vorgenannte Rückgaberecht gilt nur bei Bestellungen, die ein Verbraucher zu Zwecken abschließt, die weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
 
§ 5 Preise und Versandkosten
Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.
Wir stellen bei allen Versendungen die tatsächlichen Versandkosten in Rechnung. Davon abweichende Regelungen werden separat ausgewiesen.
Die angegebenen Versandkosten von pauschal 2,90 € (Inland) bzw. 5,90 € (Ausland) werden bei kleinen Bestellungen evtl. niedriger liegen, bei besonders schweren Sachen können Sie diesen genannten Betrag auch schon mal geringfügig überschreiten.
Bei Auslandssendungen werden die tatsächlich anfallenden Versandkosten in Rechnung gestellt. Die spezifischen Einfuhr- und Zollbedingungen müssen vom Besteller beachtet und getragen werden.
 
§ 6 Liefer- und Zahlungsbedingungen
Die von uns angegebenen Preise gelten vorbehaltlich etwaiger Änderungen durch Zulieferer. Im Buchbereich gilt in diesem Fall der gebundene Ladenpreis am Tag der Auslieferung der Ware. Alle Katalogpreise sind auch im Ausland gültig.
Wir liefern gegen Rechnung, zahlbar innerhalb von 10 Tagen per Überweisung.
Sonstige: Sie nutzen – falls unsererseits angeboten – andere elektronische Zahlungswege wie etwa Paypal oder Kreditkartenzahlung.
Bitte beachten Sie, dass wir inländischen Neukunden ab einem Bestellwert über EUR 200,00 und ausländischen Neukunden ab einem Bestellwert über EUR 100,00 die Erstbestellung nur per Vorauskasse oder Bankeinzug ausliefern können. Als Ausland für diese Regelung gelten folgende Staaten: Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakische Republik, Schweiz, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern. Für alle Neukunden aus nicht genannten Ländern liefern wir grundsätzlich nur per Vorauskasse.
Verzugszinsen: Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p. a. zu fordern. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.
Service: Rechnung an Sie - Lieferung an Ihre Freunde, Bekannte oder wen auch immer Sie angeben.
 
§ 7 Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften der §§ 434 ff. BGB.
 
§ 8 Eigentumsvorbehalt
Die Waren bleiben nach § 449 BGB bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.
Für Händler gelten andere Konditionen. Diese können Sie bei uns erfragen.